Physiotherapie Kitzen | Ergänzende/Individuelle Leistungen

Ergänzende/Individuelle Leistungen

Unterstützen Sie Ihre Gesundung und tragen u.a zur schnelleren Heilung und Schmerzfreiheit bei.
Diese Leistungen sind Selbstzahlerleistungen oder werden teilweise von Zusatzversicherungen übernommen.

Ortho Bionomy®

Ortho Bionomy® ist eine ganzheitliche Körperarbeit, in der sich manuelle Techniken der Osteopathie und energetische Konzepte östlicher Medizin vereinen. Die Regulationsfähigkeit des Menschen wird angeregt, Schmerzen und Verspannungen, Fehlstellungen und Dysregulationen können sich lösen. Das Ziel einer ortho-bionomischen Anwendung ist, die Eigenregulation des Körpers so anzuregen, dass von ihm selbst Lösungen und ein neues Gleichgewicht auf körperlicher und emotionaler Ebene gefunden werden kann. Der Ortho-Bionomist greift Haltungs- und Bewegungsmuster auf und betont sie, sodass sie erfahrbar und damit auch veränderbar werden. Durch begleiten des Körpers in schmerzfreie Positionen, durch feine und sanfte Bewegungen, können sich Muskeln, Faszien und Gelenke entspannen. Auch die inneren Organe und das craniosacrale System können über die Ortho-Bionomy angesprochen werden. Die Reaktionen und Rückmeldungen des Klienten sind ein wesentlicher Teil der Behandlung.


Anwendungsgebiete

  • Behandlung degenerativer Erkrankungen des Bewegungsapparates und der Wirbelsäule
  • Anregung und Beschleunigung der Wundheilung nach Verletzungen und OP´s
  • Schmerzbehandlungen
  • Fibromyalgie (chronische Schmerzerkrankung)
  • Weichteilverletzungen (Prellungen, Zerrungen & Bänderdehnungen)
  • uvm.

Kinesio-Taping

Vor 30 Jahren entwickelte der chinesische Chiropraktiker Kenzo Kase dieses spezielle hochelastische atmungsaktive "Pflaster". Es ermöglicht eine Schmerzlinderung und Stoffwechselanregung, ohne die Beweglichkeit einzuschränken. Das wasserresistente Kinesio-Tape-Band wird in speziellen Anlagetechniken auf die Haut aufgeklebt und durch die Körperwärme aktiviert.

Wirkmechanismen eines Tapes:

Durch Stimulation der Hautrezeptoren kommt es zu einer verbesserten Blut- und Lymphzirkulation, was zur Schmerzlinderung und Verbesserung des Heilungsprozesses beiträgt

  • Stabilisierung der verletzten Struktur
  • Erhaltung der Bewegungsabläufe
  • Unterstützung der Muskulatur ohne Bewegungseinschränkung

Einsatzgebiete:

  • HWS/BWS/LWS Syndrome
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Schulterbeschwerden
  • Tennisellbogen
  • Knieprobleme
  • Nach OP's und Unfällen
  • bei Sportverletzungen
  • Muskelverspannungen

Bemer Therapie

Die Bemer Therapie ist eine physikalische Gefäßtherapie bei der ein mehrdimensionales Signalgefüge zur Verbesserung der Mikrozirkulation (Durchblutung der kleinsten Arterien und Venen) beiträgt.
Die Mikrozirkulation leistet lebenswichtige Transportaufgaben: Sie versorgt Gewebe und Organe mit Sauerstoff und Nährstoffen, transportiert Stoffwechselendprodukte ab und fördert das Immunsystem.

Bemer Therapie

Allgemeine Indikationen:

  • Bessere Immunabwehr und Minderung der Infektanfälligkeit
  • Beschleunigung von Genesungsprozessen
  • Bessere Entsäuerung des Organismus
  • Verbesserte Regenerations- und Reparaturprozesse durch eine schnellere Entsorgung von Stoffwechselendprodukten und Toxinen
  • Minderung von Stressfolgen
  • Erhöhung der körperlichen und geistigen Leistungsfähigkeit
  • Erhöhung der Belastungsintensität

Behandlungserfolge wurden in Studien und ärztlichen Anwenderbeobachtungen unter anderem bei folgenden Indikationen gefunden:

  • Unterstützung der Heilung von Wunden und Sportverletzungen
  • Schnellere Regeneration/ Resorption nach Blutergüssen
  • Heilungsverbesserung nach OP´s
  • Unterstützung nach Knochenbrüchen
  • Wundheilungsstörungen/ Narbenbildung
  • Gelenkbeschwerden
  • Wirbelsäulensyndrome (HWS, BWS, LWS)
  • Ischiasbeschwerden
  • Kopfschmerzen
  • Chronisches Erschöpfungssyndrom (CFS – Chronic-Fatique-Syndrom)
  • Durchblutungsstörungen (Ulcus cruris)
  • Entzündlichen Erkrankungen
  • Muskelverspannung
  • Neuralgien (Nervenschmerzen)
  • Rheuma
  • Asthma bronchiale
  • Verbesserung des Lymphflusses
  • uvm.